Schriftgröße:
 
Deutsch   |   English
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(03876) 781 401
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Karten für die Sommerkonzerte der Lotte Lehmann Akademie heiß begehrt

Perleberg, den 21. 07. 2020

Sie kommen lernhungrig und im Bewusstsein, dass die Lotte Lehmann Akademie ihnen ein Programm bietet, das europaweit einzigartig ist – 18 junge Opernsängerinnen und –sänger, viele von ihnen schon mit einiger Erfahrung in großen Partien und auf großen Bühnen. Und sie freuen sich auf Perleberg und die Prignitz – den Geburtsort von Lotte Lehmann kennenzulernen, die Ruhe der Natur zu genießen und die Tatsache, dass sie hier eine Bühne finden und auftreten können, während die Opernhäuser fast überall leer sind und die Sänger schweigen. Doch von Schloss Meyenburg bis Burg Lenzen wird die Prignitz von ihren Stimmen erfüllt sein. Zwölf Nationalitäten aus drei Kontinenten sind vertreten, doch die Sänger reisen größtenteils aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an, wo sie studieren oder begonnen haben, eine professionelle Karriere aufzubauen.

 

Die Plätze für die Sommerkonzerte der Akademie sind in diesem Jahr aufgrund der Hygienevorschriften stark limitiert und der Kartenverkauf läuft hauptsächlich über die Stadtinformation Perleberg. Karten für das Konzert im Kulturhaus Wittenberge sind ausschließlich über die dortige Touristinformation zu beziehen. Eintrittskarten für die Konzerte auf Dahses Erbhof am 09. August, im Modemuseum Meyenburg am 15. August um 14:00 und 18:00 Uhr sowie auf der Burg Lenzen am 22. August sind im Vorverkauf auch vor Ort erhältlich. Opernbegeisterte sollten sich die Karten schnell sichern und beachten, dass in diesem Jahr aufgrund der Hygienebestimmungen kein Verkauf an der Abendkasse vorgesehen ist.  Nur noch wenige Restkarten erhalten Interessierte für die Konzertorte in Glövzin und Meyenburg. Hier heißt es: „Schnell sein!“. Das Konzert im Ristorante L’Italiano ist bereits ausverkauft.

 

Theoretisch grenzenlos Platz bietet der Park von Schloss Grube am 13. August, aber auch dort setzt die gastronomische Versorgung dem Angebot Grenzen. Wer die Abschlussgala am 21. August – inszeniert von Franziska Severin, der Operndirektorin der Oper Leipzig – erleben möchte, sollte sich ebenfalls beeilen: die Plätze im Kirchenschiff von St. Jacobi sind bereits genauestens geprüft worden und mit Abstand sind es 158 Besucher, die dem Konzert beiwohnen können.

 

 

Foto: Fotografenherz | Sopranistin Anne Sorbara beim Konzert auf Schloss Grube im Jahr 2019

Unsere Besucher: 15373
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Lotte Lehmann Akademie

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 401

Fax: (03876) 781 415

E-Mail:

 

 
 
Newsletter