Schriftgröße:
 
Deutsch   |   English
 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Lotte Lehmann Akademie gestaltet Auftrittsveranstaltung „Saksa Kevad 2024“ musikalisch

07. 03. 2024

Auf herzlicher Einladung hat die Rolandstadt Perleberg das Land Brandenburg bei der Auftaktveranstaltung „Saksa Kevad 2024 / Deutscher Frühling in Estland 2024“ am Mittwochabend in der estnischen Botschaft begleitet und musikalisch vertreten.

 

Die Auftaktveranstaltung in der Botschaft bildete den Startpunkt der vielfältigen Aktivitäten des Landes Brandenburg als diesjährigem Partnerland des „Saksa Kevad 2024“. Gewidmet war die Veranstaltung dem 300. Geburtstag von Immanuel Kant (*22. April 1724 in Königsberg), dem preußisch-baltischen Philosophen.

 

Bürgermeister Axel Schmidt ging daher auch in seinem Grußwort auf Immanuel Kant ein, bezeichnete diesen als „einen, wenn nicht den Wegbereiter der europäischen Aufklärung“. Anschließend überreichte er der Botschafterin der Republik Estland, Marika Linntam, ein historisches Porträt des Philosophen.

 

Umrahmt wurde die Veranstaltung von musikalischen Botschaftern der Rolandstadt Perleberg. Milena Knauss (Sopran), Angelo Raciti (Tenor) und Scott Curry (Klavier) präsentierten die Lotte Lehmann Sommerakademie mit Werken von August Heinrich von Weyrauch, Heino Eller, Giacomo Puccini, Julius Otto Grimm, Eduard Tublin, Arvo Pärt und Kurt Weil.

 

Die Lotte Lehmann Akademie wird die Rolandstadt Perleberg und das Land Brandenburg mit zwei Konzerten in Tallinn und Tartu, der europäischen Kulturhauptstadt 2024, repräsentieren.

 

Marika Linntam und Jobst-Hinrich Ubbelohde, Europastaatssekretär im Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg, zeigten sich begeistert von der musikalischen Vorstellung. „Wir freuen uns, dass die jahrelange Arbeit der Dozenten und der gesamten Stadt Früchte tragen, die Lotte Lehmann Akademie und somit im weitesten Sinne auch die Rolandstadt Perleberg die musikalischen Botschafter des Landes Brandenburg in Estland sein werden“, so Bürgermeister Axel Schmidt nach dem Empfang in der estnischen Botschaft.

 

Bild zur Meldung: Foto Rolandstadt Perleberg | Bürgermeister Axel Schmidt überreicht Botschafterin Marika Linntam ein historisches Porträts Immanuel Kants.

Unsere Besucher: 25262
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Lotte Lehmann Akademie

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 401

E-Mail:

 

 

Lotte Lehmann Woche

Freundeskreis der Lotte Lehmann Woche e.V.

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Vorsitzender: Angelo Raciti

Tel.: (0173) 194 04 97

E-Mail:

 

 
 
Newsletter