Schriftgröße:
 
Deutsch   |   English
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lotte Lehmann Akademie, Perleberg

Foto: Fotografenherz Gran Finale 2020

Stadt Perleberg

Großer Markt 12
19348 Perleberg

Telefon (03876) 781-401
Telefax (03876) 781-415

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.lottelehmann-perleberg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag: 08.00 - 11.30 Uhr und 13.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 11.30 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 

Gleich merken!

Sommerkurs für Gesang und Musiktheater

 

13. LOTTE LEHMANN SOMMER AKADEMIE, PERLEBERG

9. AUGUST bis 29. AUGUST 2021

 

24. LOTTE LEHMANN WOCHE, PERLEBERG

1. AUGUST bis 8. AUGUST 2021

 

 

Einblick in die Fachtagung vom 15. und 16. November 2018

Herausgeber: Prignitz Online TV, veröffentlicht am 30.01.2019

 


Aktuelle Meldungen

Operngesang auf dem Perleberger Wochenmarkt an Lotte Lehmanns Todestag

(27. 08. 2021)

Am gestrigen Tag, den 26. August 2021 - Lotte Lehmanns 45. Todestag - erfüllte Angelo Raciti, künstlerischer Leiter der Lotte Lehmann Akademie, den Perleberger Wochenmarkt mit klassischen Klängen. Raciti sang vor dem Perleberger Rathaus, am Piano begleitete ihn Scott Curry.

Die umgedichtete Version ,,Grüß mir Wien“ aus der Operette ,,Gräfin Maritza“ von Emmerich Kálmánvor ist in Erinnerung daran, dass die gebürtige Perlebergerin Lotte Lehmann in Wien viele Erfolge feierte.

Auch zukünftig sind weitere verschiedene kulturelle Darbietungen auf dem Perleberger Wochenmarkt geplant.

Foto zur Meldung: Operngesang auf dem Perleberger Wochenmarkt an Lotte Lehmanns Todestag
Foto: Stadt Perleberg | Angelo Raciti bot klassische Klänge auf Perleberger Wochenmarkt

Operngesang auf dem Perleberger Wochenmarkt an Lotte Lehmanns Todestag

(20. 08. 2021)

Passender könnte es nicht sein, denn am Donnerstag, den 26. August – Lotte Lehmanns 45. Todestag – werden die jungen Opernsängerinnen und Opernsänger der diesjährigen 13. Lotte Lehmann Akademie den Perleberger Wochenmarkt mit klassischen Klängen erfüllen. Eine gebührende Hommage an die weltberühmte Perleberger Sopranistin.

 

Kurz vor der großen Abschlussgala, welche am Freitag den 27. August in der Perleberger St. Jacobi Kirche stattfinden wird, singen die angehenden Opernprofis, die für die Akademie u. a. aus Italien, Spanien, der Ukraine, Polen, Kroatien und den USA angereist sind, auf einer kleinen Bühne des Perleberger Wochenmarktes.

 

Die Perleberger Marktbesucher dürfen also gespannt sein und diesen kulturellen Beitrag hautnah erleben und genießen.

[Übersicht Konzertveranstaltungen 2021]

Foto zur Meldung: Operngesang auf dem Perleberger Wochenmarkt an Lotte Lehmanns Todestag
Foto: fotografenherz, Nico Dalchow | Bereits im vergangenen Jahr haben die Künstler/innen den Großen Markt musikalisch eingerahmt.

Lotte Lehmann Konzert in Groß Gottschow wird zum Open Air auf der Pfarrwiese

(11. 08. 2021)

Die überwältigende Nachfrage zum ersten von insgesamt sieben Konzerten der Lotte Lehmann Akademie ruft seine Besucherinnen und Besucher ins Freie und somit wurde aus der „Oper unterm Staffelgiebel“ kurzerhand ein „Open Air auf der Pfarrwiese.“

 

Am Samstag, den 14. August um 18:00 Uhr ist es soweit und es werden die hinreißenden Stimmen der internationalen Akademieteilnehmerinnen und -Teilnehmer erklingen. Wo ließe es sich entspannter genießen, als auf der stimmungsvoll hergerichteten Pfarrwiese von Groß Gottschow? Es erwartet die Besucherinnen und Besucher ein liebevoll geschmücktes Ambiente an der Pfarrscheune. Kleine kulinarische Leckereien laden zum Verweilen ein. Zusätzlich bietet die Open Air Location eine hervorragende Akustik und großzügig Platz für alle Opernbegeisterten.

 

Wer sich noch keine der begehrten Karten für das Konzert sicher konnte, hat die letzte Möglichkeit an der Abendkasse, denn eine begrenzte Anzahl an Karten ist dort noch verfügbar.

Die Wetterprognosen für Samstag sehen hervorragend aus – also lassen Sie sich klassisch verzaubern!

 

Ein kleiner Hinweis: Die Erfassung der Personendaten aller Besucherinnen und Besucher ist auch hier notwendig. Die Veranstalter verweisen auf die Möglichkeit der Luca-App-Nutzung.

Foto zur Meldung: Lotte Lehmann Konzert in Groß Gottschow wird zum Open Air auf der Pfarrwiese
Foto: Stadt Perleberg | Konzert in Groß Gottschow

Beginn der 13. Lotte Lehmann Sommerakademie

(10. 08. 2021)

13 junge Opernsängerinnen und -sänger sind bereits zur Eröffnung der 13. Lotte Lehmann Akademie angereist und fünf weitere werden in Kürze folgen. Somit darf die diesjährige Sommerakademie insgesamt 18 Teilnehmende herzlich willkommen heißen. Intensiver Unterricht und sieben Konzertauftritte erwarten die lernhungrigen Künstlerinnen und Künstler und das engagierte Dozententeam in den nächsten drei Wochen.

 

Feierlich eröffnet wurde die Lotte Lehmann Akademie durch die stellvertretende Bürgermeisterin Ute Reinecke und den künstlerischen Leiter der Lotte-Lehmann-Woche und -Akademie Angelo Raciti. Dies war der Augenblick, in dem sich die Dozenten und die Schülerinnen und Schüler das erste Mal beschnuppern und kennenlernen konnten. Im Anschluss daran gab es eine kleine Führung durch einen Teil der Unterrichtsräume sowie den offiziellen Pressetermin, bei dem das alljährliche Gruppenfoto aufgenommen wurde.

 

Dann begann der erste Arbeitsteil mit dem Vorsingen in der Aula des Gottfried-Arnold-Gymnasiums. Hier bekommen die Dozenten einen persönlichen Eindruck zum jeweiligen Entwicklungsstand der Teilnehmenden und können dann gezielt und individuell abgestimmt die Unterrichtsabläufe gestalten.

 

Bis zum ersten Konzertauftritt am Samstag, den 14. August auf der Pfarrwiese in Groß Gottschow darf also noch fleißig geprobt und gefeilt werden. Es folgen sechs weitere Konzerte an den schönsten historischen Orten zwischen Perleberg und erstmalig im herrlichen Amtshof von Wittstock/Dosse.

 

Bei Konzertveranstaltungen in geschlossenen Räumen in Verbindung mit einem anhaltenden Inzidenzwert von über 20 im Landkreis Prignitz sollte jede Besucherin und jeder Besucher einen Nachweis über eine vollständige Impfung, einen Genesungsnachweis oder einen gültigen Negativtest beim Einlass vorweisen können.

Ebenso ist die Erfassung der Personendaten aller Besucherinnen und Besucher notwendig. Hier verweist der Veranstalter auf die Möglichkeit der Luca-App Nutzung.

 

Seien Sie dabei und sichern sich Ihre Eintrittskarte in der Perleberger Stadtinformation unter Tel. (03876) 781 522 oder E-Mail: .

Foto zur Meldung: Beginn der 13. Lotte Lehmann Sommerakademie
Foto: Stadt Perleberg | Eröffnung der 13. Lotte Lehmann Sommerakademie

Hoher Besuch in Perleberg

(04. 08. 2021)

Gestern besuchte uns die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen MdL Petra Budke in unserer schönen Rolandstadt. Im Zuge ihrer Sommertour durch die Wahlkreise machte sie Halt in Perleberg und nutze die Gelegenheit, um sich mit Bürgermeisterin Annett Jura auszutauschen und im Anschluss einer Probe der Teilnehmenden der Lotte Lehmann Woche beizuwohnen.

 

Sie bedankte sich für die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen werfen zu dürfen und bei einer Probe mit so besonderer Atmosphäre, unter den alten Bäumen vor der Kreismusikschule, dabei sein zu dürfen. „Die Lotte Lehmann Woche und Akademie bieten eine einzigartige Chance für Perleberg, um Regionalität und Internationalität zu verbinden“ so Budke. Sie erkennt deren Bedeutung für die Stadt aber auch für das Land und setzt sich daher gerne für entsprechende Fördermittel vom Land ein, damit die beiden Projekte im bisherigen Standard fortgeführt werden können. Die Teilnehmenden sind, wie alle Kulturschaffenden, durch Corona stark eingeschränkt worden, wodurch es für viele schwierig ist, die Teilnehmergebühren aufzubringen. Daher sind Fördergelder essenziell, um den jungen Künstlerinnen und Künstlern weiter die Chance einer professionellen Gesangsausbildung anzubieten und das kulturelle Erbe von der in Perleberg geborenen Opernsängerin Lotte Lehmann fortzuführen.

 

Auf dem Weg vom Rathaus zur Kreismusikschule nutzte Bürgermeisterin Jura die Zeit, um Frau Budke Informationen zu Perleberg und aktuellen Entwicklungen zu geben. So wurde z. B. die Sanierung des Spielplatzes und der Rastmöglichkeiten im Hagen aber auch das durch Corona noch weiter in den Vordergrund gerückte Thema Innenstadtbelebung besprochen. Zum Abschluss bedankte sich Frau Jura für den Besuch und betonte, dass sie es toll findet, dass die Landtagsabgeordnete die sitzungsfreie Zeit nutzt, um ihre Wahlkreise persönlich kennenzulernen und in den direkten Austausch mit den Kommunen zu gehen. 

Foto zur Meldung: Hoher Besuch in Perleberg
Foto: Stadt Perleberg | Angelo Raciti, Bürgermeisterin Annett Jura und Landtagsabgeordnete Petra Budke vor der Büste von Lotte Lehmann

Fördermittelübergabe an die 13. Lotte Lehmann Akademie

(23. 06. 2021)

„Es lebt, es geht weiter und wir wollen es“, so Friedrich-Wilhelm von Rauch.

 

Auf dem Perleberger Museumshof empfing Bürgermeisterin Annett Jura die Ostdeutsche Sparkassenstiftung sowie die Sparkasse Prignitz. Anlass des Treffens war die offizielle Übergabe des Fördermittelbescheides zur Unterstützung der 13. Lotte Lehmann Akademie 2021. Zum 10. Mal gab es die Förderzusage, die in diesem Jahr der Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, Friedrich-Wilhelm von Rauch persönlich verkündete.

 

Die Lotte Lehmann Sommerkonzerte entfachen jährlich große Begeisterung beim Publikum und in der ganzen Region. Auch in diesem Jahr werden erneut angehende Opernsängerinnen und Opernsänger aus der ganzen Welt insgesamt sieben Konzerte gestalten. In Vorbereitung darauf werden die Künstlerinnen und Künstler von einem hochrangigen Dozententeam in verschiedenen Bereichen, wie Gesang, Körperarbeit und Schauspiel unterrichtet.

 

„Stiftungen sollen anstiften“, so Friedrich-Wilhelm von Rauch im Gespräch mit Angelo Raciti, künstlerischer Leiter der Lotte Lehmann Akademie, und Bürgermeisterin Annett Jura. Aus diesem Grund sind die Ostdeutsche Sparkassenstiftung sowie die Sparkasse Prignitz langjähriger Begleiter der Akademie. Auch Lotte Lehmann wurde in ihren Anfängen gefördert und ist sicherlich auch deshalb zu einem Weltstar geworden. „Die Lotte Lehmann Akademie greift diese Tradition auf und gibt dem Ganzen ein zeitgemäßes Gesicht“, so von Rauch. Die langjährigen, finanziellen Unterstützungen gleichen mittlerweile ebenso einer Tradition und sichern eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Akademie, die sich inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus etablieren konnte. Andre Wormstädt ergänzt „Die Konzerte sind zu einem kulturellen Höhepunkt in der Prignitz geworden und dafür engagieren wir uns gern.“

 

Annett Jura und Angelo Raciti informierten die Geschäftsführung in einem anschließenden Rundgang durch die Stadt über Lotte Lehmann, ihre Kindheit, ihren Werdegang und schließlich auch über ihr Engagement junge Künstlerinnen und Künstler zu fördern. Und da schließt sich der Kreis – Lotte hat nicht nur selbst Weltruhm erlangt, sondern sich auch für andere eigesetzt und sie unterstützt, so wie sie selbst einst gefördert wurde. „Wir sind stolz diese herausragende Persönlichkeit als Kind unserer Stadt bezeichnen zu dürfen. Mit ihrem Namen in Verbindung mit der Akademie trägt die Rolandstadt ein wertvolles Erbe weiter und das braucht viele Liebhaber und Unterstützer“, so Bürgermeisterin Jura. Mit diesem Dank an die Ostdeutsche Sparkassenstiftung sowie Sparkasse Prignitz endet auch der Rundgang am Flügel im Unterrichtsraum der Lotte Lehmann Akademie – an dem auch Lotte selbst bereits musikalisch begleitet wurde.


Die Karten für unsere Konzertreihe sind in der Stadtinformation, Großer Markt 12, erhältlich.  Für Reservierungen online oder per Telefon kontaktieren Sie uns unter:

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Tel. (03876) 781 522

E-Mail:

 

13. LOTTE LEHMANN AKADEMIE VOM 9. bis 29. AUGUST 2021

 

Samstag, 14.08.| Oper unterm Staffelgiebel

18:00 Uhr | Kirche, Groß Gottschow                 

Preis pro Person: 18,00 €

 

Sonntag, 15.08. | Belcanto e buon Gusto

18:00 Uhr | Ristorante L´Italiano, Perleberg               

Preis pro Person: 40,00 €

 

Donnerstag, 19.08. | Oper im Schlossgarten

19:00 Uhr | Schloss Grube

Preis pro Person: 21,00 €

 

Samstag, 21.08. | Oper à la Mode

18:00 Uhr | Modemueum, Schloss Meyenburg

Preis pro Person: 20,00 €

 

Sonntag, 22.08. | Heitere Opernszenen bei Nachmittagskaffee

16:00 Uhr | Hotel & Restaurant Dahses Erbhof, Glövzin         

Preis pro Person: 25,00 €

 

Mittwoch, 25.08. | Oper in der Stadt der 1000 Rosen

19:00 Uhr | Amtshof Wittstock/Dosse              

Preis pro Person: 20,00 €

 

Freitag, 27.08. | Gran Finale – Operngala

20:00 Uhr | St. Jacobi Kirche, Perleberg                      

Preis pro Person: 20,00 €

[Pressemitteilung Sparkasse Prignitz vom 22.06.2021]

Foto zur Meldung: Fördermittelübergabe an die 13. Lotte Lehmann Akademie
Foto: Stadt Perleberg | An der Lotte Lehmann Büste - v.l.: Friedrich-Wilhelm von Rauch, Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung; Angelo Raciti, künstlerischer Leiter der Lotte Lehmann Akademie, Annett Jura, Bürgermeisterin Rolandstadt Perleberg sowie André Wormstädt, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Prignitz

Kartenverkauf startet zur 13. Lotte Lehmann Sommerakademie

(26. 03. 2021)

Und wieder versetzt eine neue Generation junger Sängerinnen und Sänger die Prignitz ins Opernfieber. Weltstar Lotte Lehmann wurde in Perleberg geboren und die Rolandstadt führt ihr künstlerisches Erbe in lebendiger Form weiter. Drei intensive Wochen arbeiten internationale Nachwuchssänger in der historischen Altstadt mit Meistern ihres Fachs an allem, was zu einem erfolgreichen Karrierestart und einer langfristigen künstlerischen Entwicklung gehört: Schauspiel- und Vorsingtraining, Körperarbeit, Sprach- und Stilcoaching und natürlich immer wieder die gründliche musikalische und gesangstechnische Arbeit.

 

An sieben der schönsten historischen Bauwerke der Prignitz und Open Air findet die Konzertreihe der Akademie statt. Engagierte Veranstaltungspartner sorgen für den entsprechenden kulinarischen Rahmen – vom Perleberger Ristorante L’Italiano über Dahses Erbhof und bis zum Gran Finale, der szenischen Operngala in der St. Jacobi Kirche.

 

Absolventen der Lotte Lehmann Akademie singen mittlerweile an vielen großen deutschen und internationalen Bühnen. Die Konzerte der Akademie sind ein Fixpunkt für alle, die den Opernnachwuchs von morgen entdecken und genießen wollen.

 

Als einer der wenigen Sommerkurse für angehende Opernsängerinnen und Opernsänger fand die Lotte Lehmann Akademie auch im vergangenen Jahr erfolgreich statt. Ein strenges Hygienekonzept sorgte für höchstmögliche Sicherheit und nur minimale Einschränkungen von künstlerischer Qualität und Publikumsgenuss.

 

Darauf werden wir auch 2021 aufbauen!

 


Die Karten für unsere Konzertreihe sind ab sofort in der Stadtinformation, Großer Markt 12, erhältlich.  Für Reservierungen online oder per Telefon kontaktieren Sie uns unter:

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Tel. (03876) 781 522

E-Mail:

 

13. LOTTE LEHMANN AKADEMIE VOM 9. bis 29. AUGUST 2021

 

Samstag, 14.08. | 18:00 Uhr  

Oper unterm Staffelgiebel

Kirche, Groß Gottschow

 

Sonntag, 15.08. | 18:00 Uhr

Belcanto e buon Gusto

Ristorante L´Italiano, Perleberg

 

Donnerstag, 19.08. | 19:00 Uhr

Oper im Schlossgarten

Schloss Grube

 

Samstag, 21.08. | 18:00 Uhr

Oper à la Mode                  

Modemueum, Schloss Meyenburg

 

Sonntag, 22.08. | 16:00 Uhr            

Heitere Opernszenen bei Nachmittagskaffee

Hotel & Restaurant Dahses Erbhof, Glövzin

 

Mittwoch, 25.08.  | 19:00 Uhr

Oper in der Stadt der 1000 Rosen

Amtshof Wittstock/Dosse

 

Freitag, 27.08. | 20:00 Uhr

Gran Finale - Operngala

St. Jacobi-Kirche, Perleberg

Foto zur Meldung: Kartenverkauf startet zur 13. Lotte Lehmann Sommerakademie
Foto: Stadt Perleberg | Abbildung von Konzertkarten aus dem vergangenen Jahr

Souvenirs von Lotte Lehmann

(27. 02. 2021)

Am 27.02.2021 jährt sich der 133. Geburtstag der großen Sopranisten Lotte Lehmann, die in Perleberg geboren ist. Sie war eine außerordentliche Sängerpersönlichkeit des 20. Jahrhunderts und gehörte zu den Weltstars am Opernhimmeln. Wussten Sie, dass Lehmann sich auch einen Namen als Schriftstellerin und Dichterin gemacht hat? Doch vielmehr liebte sie die Opernwelt und Fans kennen und lieben ihre hervorragende Stimme.

 

Als Tochter der Stadt reihen sich nicht nur die Sommerkonzerte und die Ausbildung von jungen Operntalenten in Gedenken an ihre Persönlichkeit, sondern auch einige Verkaufsprodukte.

 

Wollen Sie mehr über Lotte Lehmanns Kindheit in Perleberg erfahren? Das Buch „Lotte Lehmann – Kindheit in Perleberg“ umfasst auf 36 Seiten ihre Kindheit im Städtchen Perleberg bis hin zum großen Weltstar und kostet 7,80 €.

 

Auf unserer Internetseite www.stadt-perleberg.de finden Sie noch viele weitere Produkte. Schauen Sie gerne vorbei und lassen sich überraschen.

 

Bestellen können Sie unsere Produkte telefonisch unter der Rufnummer (03876) 781 522 oder per E-Mail unter . Wir sind täglich von 08.00 bis 16:00 Uhr für Sie da. Wir freuen uns über jeden Anruf und jedes Anschreiben von Ihnen.

Foto zur Meldung: Souvenirs von Lotte Lehmann
Foto: Stadt Perleberg | Produkte über Lotte Lehmann in der Stadtinformation telefonisch erhältlich.

27. Februar – ein ziemlich bedeutender Tag

(26. 02. 2021)

Wissen Sie eigentlich, was die berühmte Perleberger Sopranistin Lotte Lehmann und die Filmlegende Elizabeth Taylor gemeinsam haben? Hier die verblüffenden Antworten:

 

Beide Berühmtheiten haben einen Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“. Allerdings wurde fälschlicherweise der Vorname Lehmanns dort „Lottie“ geschrieben, was ihrem Ruhm aber natürlich nichts anhaben konnte. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Wahl ihres Heimatortes, nämlich der Bundestaat Kalifornien, in dem auch letztlich beide verstarben. Weiterhin verbindet die beiden Weltstars ein ganz besonderer Tag, und zwar der 27. Februar als ihr gemeinsamer Geburtstag. Lotte Lehmann wäre in diesem Jahr 133 Jahre alt geworden.

 

Zu diesem Anlass würdigt die Stadt Perleberg die berühmte Opernsängerin mit einem Blumengruß am Geburtshaus in der Berliner Straße sowie an der Büste vor dem Wallgebäude.   

 

Elizabeth Taylor wurde übrigens in Hampstead Garden Suburb, Barnet, London in England geboren. Ob es auch dort einen Gruß zum Geburtstag für sie geben wird?

Foto zur Meldung: 27. Februar – ein ziemlich bedeutender Tag
Foto: Stadt Perleberg | Lotte Lehmanns Büste vor dem Perleberger Wallgebäude

Trauer um international bekannten Regisseur und Bühnenbildner Fred Berndt

(18. 11. 2020)

Dozenten und Team der Lotte Lehmann Akademie Perleberg trauern um den international bekannten Regisseur und Bühnenbildner Fred Berndt. Berndt trug als Gründungsdozent der Lotte Lehmann Akademie von 2009 bis 2011 mit Meisterkursen, Workshops und in Podiumsgesprächen mit seiner enormen Theatererfahrung maßgeblich zum erfolgreichen Start der Akademie bei.

 

Fred Berndt war ein Mann des Theaters durch und durch: als Bühnenbildner wie als Regisseur, sowohl für Sprech- wie Musiktheater, zudem ist er auch mit der Gestaltung bedeutender Ausstellungen hervorgetreten.

 

Er wurde geprägt durch seine Assistenzen bei Karl Ernst Herrmann, Peter Stein und Klaus Michael Grüber. Als Bühnenbildner arbeitete er für August Everding, Alfred Kirchner, George Tabori. Mit Beginn seiner eigenen Regiekarriere am Nationaltheater Mannheim war er an den bedeutendsten Häusern Deutschlands in Personalunion als Regisseur und Raumgestalter gefragt, dazu auch am Burg- und Akademietheater, Volkstheater und am Theater in der Josefstadt in Wien, am Schauspielhaus und am Theater am Neumarkt in Zürich und in Basel. Als Regisseur für Musiktheater reichte Berndts Spektrum vom Barock bis zur zeitgenössischen Moderne. So legte er an der Berliner Staatsoper wegweisende Inszenierungen von Grauns Cleopatra e Cesare und Rossinis Tancredi vor. An der Semperoper Dresden brachte er Bergs Lulu und Reimanns Melusine auf die Bühne, und seine legendäre Produktion von Richard Strauss’ Die  Frau ohne  Schatten stand kontinuierlich am Aalto-Theater Essen von 1998 bis 2013 auf dem Spielplan. Berndts letzte Arbeit für das Musiktheater war die Raumgestaltung für Georg Quanders Produktion von Cimarosas Gli Orazii ed i Curazi bei der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Weiterhin an der Berliner Staatsoper zu sehen ist sein Bühnenbild für Mozarts Zauberflöte nach den Originalentwürfen von Schinkel.

 

Unter den zahlreichen Auszeichnungen für seine Arbeiten sind besonders die Einladung zum Berliner Theatertreffen 1987 und der Bayrische Theaterpreis in der Sparte Oper 2001 zu nennen.

 

Mit Fred Berndt verliert die Welt des Schauspiels und der Oper einen geistreichen, klugen, warmherzigen und humorvollen Theatermacher. Wir trauern um ihn und sind in Gedanken bei seiner Frau Janet Williams-Berndt, der international gefeierten Sopranistin und ebenfalls Gründungsdozentin der Akademie. Diese Verbindung zweier Vollblutkünstler hat dem Opernpublikum viele unvergessliche Abende geschenkt und auch die Lotte Lehmann Akademie tief geprägt. Danke, Fred Berndt!

 

The Lotte Lehmann Academy Perleberg mourns the loss of internationally renowned director and set designer Fred Berndt. A founding faculty member of the Lotte Lehmann Academy, Berndt gave generiously of his enormous craft and experience and thus contributed significantly to the successful start of the academy between 2009 to 2011 in master classes, workshops and panel discussions.

 

Fred Berndt was a true renaissance man of the theater: equally successful as a set designer and director, esteemed for both his work in opera and theater, he has also made a significant name for himself designing important exhibitions.

 

An assistant to Karl Ernst Herrmann, Peter Stein and Klaus Michael Grüber already in his early 20s, he was soon in demand designing sets for August Everding, Alfred Kirchner and George Tabori. His career as a director started at Nationaltheater Mannheim, and he quickly made his mark in all important German theaters, as well as at the Burg- und Akademietheater, Volkstheater and the Theater in der Josefstadt in Vienna, at the Schauspielhaus and at the Theater am Neumarkt in Zurich and in Basel. Berndt's operatic productions ranged from the Baroque to contemporary modern works -  witness his seminal productions of Graun's Cleopatra e Cesare and Rossini's Tancredi at the Berlin State Opera, or Berg's Lulu and Reimann's Melusine at the Semperoper Dresden. His legendary production of Richard Strauss' Die Frau ohne Schatten for the Aalto-Theater Essen and was continuously performed from 1998 to 2013. Berndt's last contribution to opera was the set for Georg Quander's production of Cimarosa's Gli Orazii ed i Curazi at the Rheinsberg Festival. His sets for Mozart's Die Zauberflöte based on Schinkel's original designs can still be admired at the Berlin State Opera.

 

Fred Berndt’s work garnered numerous awards, most notably an invitation to the Berlin Theatertreffen 1987 and the Bavarian Theater Prize for opera in 2001.

 

With Fred Berndt, the world lost a highly cultured, warm-hearted and humorous master of the theatrical stage . We mourn for him and our thoughts are with his wife Janet Williams-Berndt, the internationally celebrated soprano and also among founding faculty of the Lotte Lehmann Akademie. Their artistic and human bond gave opera audiences all over the world many unforgettable moments and continues to profoundly inform the Lotte Lehmann Academy. Thank you, Fred Berndt!

Foto zur Meldung: Trauer um international bekannten Regisseur und Bühnenbildner Fred Berndt
Foto: Foto: Stadt Perleberg | Regisseur und Bühnenbildner Berndt im Unterricht der Lotte Lehmann Sommerakademie im Jahr 2009


Fotoalben


06. 08. 2015:
Unsere Besucher: 17614
Veranstaltungen
 
 
 
Kontakt
 

Lotte Lehmann Akademie

Großer Markt 12 | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 401

Fax: (03876) 781 415

E-Mail:

 

 
 
Newsletter